mein haus und ich

alles rund ums wohnen

Kategorie: Wohnen

Meine Küche

Kitchen love

Die Küche ist bei uns im Haus einer der wichtigsten Plätze. Sie ist offen zum Wohnraum und somit ein Teil des Wohnzimmers. Eine grosse Arbeitsfläche, viel Stauraum  und ein grosser Retro-Kühlschrank waren mir bei der Planung besonders wichtig. Platz um gemeinsam zu kochen kann man ja wirklich nie genug haben! Unsere Kleinen lieben es zu helfen und einfach mit dabei zu sein. Gemeinsam einen Kuchen zu backen oder das Mittagessen zu kochen bereitet allen Freude. Natürlich braucht es manchmal für mich als Mama etwas mehr Nerven… Aber es lohnt sich.  Mein Grosser (3) schält nun Karotten und Gurken wirklich selbständig und ist tatsächlich eine kleine Hilfe. Ich freue mich natürlich mit ihm über seinen Erfolg und staune immer wieder was er schon alles kann.

Die Weisse Küche mit einer Arbeitsfläche aus Edelstahl mit Wirbelfinish integriert sich sehr schön in den Rest des Raumes.  Die Arbeitsplatte ist eine Eigenkreation. Das tolle an unserer Arbeitsplatte ist, dass sie bei uns vor Ort von meinem Mann verschweisst wurde und  daher keine Fugen nötig sind. Optisch viel schöner und auch pflegeleichter. Das Wirbelfinish nimmt der Platte ein wenig den Glanz und macht das Ganze noch ein bisschen spezieller.

Ein bisschen Grünzeug belebt unsere Küche von der Decke hängend… So steht nicht viel im Weg und ich habe genug Platz. Kerzen oder eine Schale mit ein bisschen Deko muss ich meistens auch noch in der Küche haben… einfach weil ich es schön mag.

 

Die Arbeitsplatte könnt ihr euch passend zu eurer Wunschküche von meinem Mann anfertigen lassen.

http://www.reymetallgmbh.ch

 

 

 

Eigenkreation: Unser Couchtisch

Selbstgemachter Couchtisch

Ein Tisch vor dem Sofa muss für mich einige Kriterien erfüllen: Platz für Snacks und für Gläser, ein paar Kerzen müssen auch noch sein, gefallen muss er mir, schlicht und doch besonders soll er sein, exakt in der Verarbeitung und aus hochwertigem Material –  und bitte pflegeleicht (Kinder kompatiblel).

Nach langem Suchen (oft waren die Tische zu gross oder zu klein)  haben wir entschieden die Sache selber in die Hand zu nehmen…

Aus der Not selbst gemacht aus Eisen roh und Nussbaumholz geölt.

 

Der Tisch sieht nicht nur schön aus, er ist auch pflegeleicht. Wenn Kratzer entstehen sind sie mit Schleifpapier und Öl ruckzuck behoben und der Tisch sieht aus wie neu!

Er ist schlicht und doch besonders, die Materialien sind roh und der Tisch fügt sich sehr gut zu den anderen Möbel hinzu.

Falls auch du gerne solch einen Tisch möchtest, stellt mein Mann ihn auch gerne nach Mass und mit einem Holz nach Wahl für dich her!

Rey Metall GmbH

 

Eigenkreation im Badezimmer

Badezimmermöbel

Für die Gestaltung des Gästebades hatte ich genaue Vorstellungen: Einen Flusssteinboden, ein Möbel aus Stahl und Holz mit Steinwaschbecken…  Leider konnten wir nur den Flussteinboden finden… ein geeignetes Möbel, nach meinen Vorstellungen leider nicht…

Ich habe angefangen meine Ideen auf zu zeichnen und mein Mann hat mir mein Traummöbel gebaut…Aus Stahl und Eiche (Vollholz).

Durch  das Zusammenspiel dieser rohen Materialien entsteht ein leichter, moderner Look.

Falls euch das Möbel gefällt, könnt ihr es nach Mass bei meinem Mann bestellen:  http://www.reymetallgmbh.ch

Herbstzeit ist Kuschelzeit

Lieblingsplatz im Herbst

Für meine zwei meistens süssen Kinder habe ich für die kommende, kalte Jahreszeit eine Kuschelhöhle eingerichtet. Unser neuer Lieblingsplatz im Haus!

Ein Tipizelt bietet einen geschützten Rahmen, ein Rückzugssort. Als Untergrund dient ein Teppich, eine Decke und ein Schaffell. Kissen rundherum legen, damit sich die Kinder anlehnen können. Eine Lichterkette baumelt vom Zelt herunter,  Lampions leuchten von der Decke.

 

 

 

 

 

 

Lieblingsbücher aus der Bücherkiste auf Rollen liegen griffbereit. Kuscheltiere auch…

Beim gemeinsamen Kuscheln in unserem Zelt liebe ich es den Kindern zuzuhören. Sie haben so viel zu erzählen. Oft hören wir auch Musik und schauen uns Wimmelbücher an. Es ist ein Ort zum Entspannen …für die Kinder und für uns als Eltern.

 

© 2018 mein haus und ich

Theme von Anders NorénHoch ↑